Breite ostschweizer Allianz gegen Energiegesetz

Im Hinblick auf die Volksabstimmung vom 21. Mai 2017 hat sich in den Kantonen St.Gallen, Appenzell-Ausserrhoden und Appenzell-Innerrhoden ein breit abgestütztes Komitee gegen das neue Energiegesetz gebildet. Alle beteiligten Verbände und Parteien sind überzeugt, dass das neue Energiegesetz die Versorgungssicherheit der Schweiz gefährdet, zu mehr Importen von Kohlestrom führt und die Preise für Strom, Benzin, Diesel und Heizöl massiv verteuern wird.

Weitere infos auf folgenden Webseiten;

Redetexte Ostschweizer Allianz gegen Energiegesetz

Energiegesetz Nein